Cine Coblenz
                                   Cine Coblenz

NEWS

Die Vorbereitungen zu dem 8. Benefiz-Krimi sind abgeschlossen. Wir freuen uns auf den Drehbeginn Anfang April.

 

Bild anklicken !

           DVD - VERKAUF LÄUFT  !

Nach der grandiosen Premiere unseres Films "Das Tauris-Syndikat" am 09.05.2015 in der Rheinlandhalle kann unser Film zu 15,00 € zzgl. 1,60 € Versandkosten (Porto und Verpackung) unter cine-coblenz@t-online.de bestellt werden. Alle anderen Filme kosten 10,00 € zzgl. Porto.

 

Julia Klöckner als Ehrengast der Premiere (Foto: Horst Hohn)

EIN EINMALIGES KONZEPT !

Spende an Frauennotruf und Paulinchen e.V. (Foto: Horst Hohn)

Seit 17 Jahren drehen wir im Großraum Koblenz die Koblenz-Benefiz-Krimis: die Erlöse spenden wir Kinderhilfsprojekten.

 

Wir konnten bislang folgende Organisationen unterstützen:

 

Bolivienhilfe Pastor Lothar Brucker

Take Care Of Your Ears-Hörschadenprävention bei Kindern

Clown-Doktoren

Grundschulen zur Anschaffung von Pausen-Spielgeräten

Kinderstation Krankenhaus Kemperhof

Koblenzer Musikschule

Verein Bewährungshilfe e.V.

Deutscher Kinderschutzbund

Frauennotruf Koblenz-Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen

Power Child e.V., München

Paulinchen e.V. Initiative für brandverletzte Kinder

 

Hier einige Stimmen von prominenten Mitwirkenden über unsere Projekte:

 

Veronica Ferres

"Es war toll, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, alles liebe" ... 1000 Dank für die professionelle Arbeit...es hat sooo viel Spaß gemacht mit Euch.!

 

vlnr.:Horst Häring (Beleuchtung), Catrin Nickenig (Darstellerin), Veronica Ferres, Bernd Schneider (Kamera/Regie),Nadia Färber (Regieasistenz), Frank Gayko (Ton)

Hannelore Elsner

 

"Hören Sie nie auf, diese Benefiz-Krimis zu drehen"

 

 

 

 

Julia Klöckner

" Ein deutschlandweit einzigartiges Projekt ! "

 

 

 

 

 

 

 

DAS SAGEN WEITERE PROMINENTE ZU UNSEREN PROJEKTEN:

 

CLAUS THEO GÄRTNER:

"Sie alle arbeiten an diesem Projekt mit so viel Engagement und Herzblut-da macht es einfach Spaß mitzumachen"

 

 THOMAS ANDERS:

"Ein tolles Filmprojekt mit einer tollen Truppe!"

 

 OB a.d. DR: SCHULTE-WISSERMANN:

 "Diese Filme sind ein Werbeträger für den Großraum Koblenz"

 

MINISTERPRÄSIDENT KURT BECK:

"Ihnen und Ihren Mitstreitern spreche ich die besondere Anerkennung des Landes für Ihr soziales Engagement aus"

 

ANGELO COLA-GROSSI (ehem. Manager von Hape Kerkeling):

"Hape Kerkeling bewundert Ihr Projekt"

 

GÖTZ GEORGE:

"Ein tolles, wunderbares Konzept. Leider kann ich aus zeitlichen Gründen nicht dabei sein".

 

MANFRED GNIFFKE (Koblenzer Original)

" Ich bewundere diesen Einsatz von Ihnen allen für soziale Zwecke!"

 

Außerdem schrieb die RHEIN-ZEITUNG über uns:

"Auch wenn Rheinland-Pfalz als Drehort für kommerzielle Spielfilme nicht sehr beliebt ist, so entstehen hier doch herausragende nicht-kommerzielle Streifen. Die regionale Filmproduktionsgesellschaft Cine Coblenz dreht seit 1999 Benefiz-Krimis mit schauspielerischer Top-Besetzung. Stars wie Hannelore Elsner, Thomas Anders oder Claus Theo Gärtner verzichten auf Gage zugunsten von Kinderhilfsprojekten"



DruckversionDruckversion | Sitemap
© Bernd Schneider